Wabi-Sabi - Schönheit des Unvollkommenen

Die Schönheit des Unvollkommenen

Ein interessantes japanisches Konzept! Nicht mit dem Gewürz Wasabi in Verbindung zu bringen ;-)

Bei dieser Art von Fotografie geht es darum Fehler zuzulassen und allzu viel Perfektion zu vermeiden (Einfachheit, Natürlichkeit und Vergänglichkeit).  Besonders lassen sich Motive verwenden, die deutlich eine Patina und sichtbare Spuren der Zeit erkennen lassen. Die kleine Serie unten entstand bei einem Abendspaziergang, der u. a. an einer Mauer entlang führte. Objekt der Begierde war dort ein alter Rosenstock.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0